Festplatte prüfen lassen von einem professionellen Datenrettungslabor

Festplatte prüfenFestplattenlaufwerke gehören zu den wichtigsten Massenspeichern im Computerbereich. Während sie in früheren Zeiten vornehmlich intern in einem Rechner eingesetzt waren, erfreuen sich heute externe Festplatten einer großen Beliebtheit. Moderne Festplatten mit hoher Zugriffsgeschwindigkeit und enormen Speicherkapazitäten jenseits der Terabyte Grenze sind heute schon für weit unter 100 € erhältlich. Nach wie vor handelt es sich jedoch bei Festplattenlaufwerken um mechanische Bauteile. Sie unterliegen einer natürlichen Abnutzung und können natürlich auch nicht für die Ewigkeit ihre Daten speichern. Von daher spielt die Datensicherheit eine große Rolle.

Wenn Ihre Festplatte außergewöhnliche Laufwerksgeräusche von sich gibt, so wie Lese-und Schreibstörungen aufweist, sollten Sie Ihre Festplatte prüfen lassen. Als renommiertes Datenrettungslabor können wir Ihnen weiterhelfen und professionell Ihre Festplatte prüfen. Das Unternehmen verfügt über geeignete Diagnose Tools, die nicht nur die Integrität ihrer Daten analysiert, sondern auch auf mögliche Beschädigungen Ihrer Festplatte hinweisen.

Möchten Sie Ihre Festplatte prüfen lassen, so können wir eine Festplattendiagnose erstellen. Die Diagnose ist für sie völlig kostenlos. Indem spezialisierte Fachkräfte Ihre Festplatte prüfen, können diese den Umfang einer möglichen Datenrestaurierung feststellen. Anschließend werden die Spezialisten dann versuchen Ihre wichtigen Daten von der Festplatte sektorweise auf einem anderen Datenträger abzuspeichern. Hierbei kann es sich entweder um ein Festplattenlaufwerk handeln oder um eine CD oder DVD.

Generell wird hier davon ausgegangen, dass Ihre Daten mit einer Erfolgsquote von bis zu 90 % wiederhergestellt werden können – die restlichen 10% sind in der Regel Platten, bei denen große Teile der Magnetoberfläche mechanisch zerstört sind. Im worst case, auch das sehen wir leider nicht selten, können Festplatten, bei denen die Platte aus Glas oder Keramik besteht auch komplett nach einem Sturz “zerbröselt sein”. Dann kann leider auch kein professioneller Datenretter mehr helfen!

Ist Ihre Festplatte nicht mechanisch beschädigt und läuft im Labor einwandfrei, so kann es sich nur um einen Fehler in Ihrem Rechner handeln. Hier sollten Sie insbesondere die Stromverbindung und den Port für den Datenbus überprüfen. Eine Festplatte kann schließlich auch dann nicht ordnungsgemäß arbeiten, wenn sich im Inneren des Computers ein wichtiges Anschlusskabel gelockert hat. Sollte jedoch ein Computervirus ihre Daten auf der Festplatte beschädigt haben, so können wir auch hier versuchen, ihre wichtigen Dateien auf einem anderen Datenträger zu sichern. Möchten Sie Ihre Festplatte prüfen lassen, so erhalten Sie weitere Informationen durch absenden des Kontaktformulares auf der linken Seite.



Das könnte Sie ebenfalls interessieren: