Festplatte retten

Festplatte rettenZu den wichtigsten Datenträgern eines Rechnersystems gehören die Festplattenlaufwerke. Auch wenn es sich hierbei um mechanische Bauteile handelt, können Anwender jedoch meist über viele Jahre auf deren Zuverlässigkeit und Funktionalität setzen. Sollten jedoch im Laufe der Zeit einmal Schreib- und Lesestörungen auftreten oder gar merkwürdige Laufwerksgeräusche hörbar sein, so sollten Sie unbedingt an eine Datensicherung denken. In vielen Fällen deuten diese Fehler auf eine Beschädigung der Festplatte hin. Ein renommiertes Datenrettungslabor kann Ihnen weiterhelfen und gegebenenfalls Ihre Festplatte retten.

Die Festplatte retten lohnt sich immer dann, wenn auf ihr wichtige und seltene Dateien gespeichert sind. Denken Sie hierbei nur an die ersten Fotos Ihrer Kinder/Familie oder wichtige geschäftliche oder private Dokumente, die nicht verloren gehen dürfen. Wenn eine Datensicherung Ihrerseits nicht mehr möglich ist, bauen Sie Ihre Festplatte bitte vorsichtig aus und senden Sie diese mit einer ausführlichen Fehlerbeschreibung ein. Mithilfe professioneller Diagnosetools können geschulte Datenretter Ihre Platte analysieren und den Umfang einer möglichen Beschädigung feststellen. Anschließend wird versucht, Ihre Daten auf einem anderen Datenträger zu sichern und hierbei Ihre Festplatte retten. Hierbei kann in der Regel von einer 90 prozentigen Erfolgsquote ausgegangen werden.

Obwohl die modernen Festplatten infolge ihres mobilen Einsatzes in Notebooks und Netbooks gegen äußere Stöße gut geschützt sind, kann es dennoch zum gefürchteten Headcrash kommen. Die Platten einer Festplatte drehen sich mit mehreren Tausend Umdrehungen pro Minute. Zwischen den Schreib-Leseköpfen und den einzelnen Plattern einer Festplatte bildet sich nach dem Bernoullischen Gesetz vom dynamischen Auftrieb ein kleines Luftpolster. Durch Erschütterungen kann es passieren, dass sich die Köpfe und die Platter berühren. Wegen der hohen Umdrehungsgeschwindigkeit wird an dieser Stelle die Plattenoberfläche zerstört und die Daten sind dort unwiederbringlich verloren.
Es ist jedoch trotzdem möglich Ihre Festplatte retten zu lassen – zumindest bis auf die komplett zerstörten Daten im Bereich des Headcrashs. Zu diesem Zweck wird die Platte falls notwendig auch unter Reinraumbedingungen geöffnet und die Daten sektorweise auf einen anderen vergleichbaren Datenträger gesichert.

Weitere Informationen zum Rettungsdienst incl. kostenloser Festplatten Diagnose & Festpreisangebor teilt Ihnen unser Serviceteam nach Absenden des Kontaktformulares auf der linken Seite mit.



Das könnte Sie ebenfalls interessieren: